Brandon Call aka J.T. Lambert
W-Bär, 25.1.2009
   Klein Brandon Call war bereits ab dem drit­ten Lebensjahr im Fernsehen umtriebig. Nach diversen kleineren Rollen hätte er bereits 1988 fast den Durchbruch geschafft und in "Wunderbare Jahre" als Kevin Arnold TV- Geschichte geschrieben. Aber wie heißt's so schön? Das Vogerl ist ein Glück, die Rolle war beim Teufel und Fred Savage berühmt. Dumm gelaufen. 1989 war's dann aber endlich so weit und unser Held durfte fortan Erika Ele­niak ins knallrote Badewaschl - Dekolleté schielen. Sein "Baywatch"-Gastspiel als David Hasselhoff's Junior Hobie hielt aber blö­der­weise nur eine ganze Staffel lang. Der Grund: Call war mittlerweile fast größer und mucki­löser als sein Filmpapa, was dieser wiederum gar nicht toll fand. Also schasste er seinen Sohnemann mirnixdirnix und ersetzte ihn durch Jeremy Jackson.
   Aber noch war der Zug nicht abgefahren. Es folgte ein kurzer Auftritt im wohl leiwandsten Rock'n'Roll-Abenteuer aller Zeiten: "The Adventures of Ford Fairlane" und eine kleine Rolle in Hulk Hogan's Großtat "Thunder in Paradise". Karriere­technisch sah es somit allerdings - vorsichtig formuliert - nicht allzu rosig aus. Die Rettung kam aber gottseidank schon 1991 in Form von Bobby Ewing. In "Step by Step" aka "Eine starke Familie" durfte Call an der Seite von Patrick Duffy (und der mittlerweile äußerst ..ähem... erwachsen gewordenen Christl Lakin) für allerlei Unfug sorgen. Muss man nicht weiter erklären, kennt ein jeder. Aber was geschah dann? Lt. IMDB war nämlich 1998 plötzlich der Ofen aus. Nun, zum einen war Brandon Call im September 1996 in einen ominösen Verkehrsunfall involviert, bei dem ihm ein Unbekannter Täter in beide Arme schoss (?!?). Waren allerdings nur schnöde Fleischwunden und "Step by Step" hatte gerade Drehpause, also konnte er sich gerade noch erholen bis er wieder ans Set musste (war Gerüchten zufolge übrigens nicht das erste Mal, dass er in Schwierigkeiten geriet). Und zum Anderen wurde "Step by Step" nach 7 Staffeln 1998 endgültig abge- und good ol' Brandon vor die Tür gesetzt.
   Tja und was treibt er jetzt? Seit Ende 2005 macht er einen auf österreichischer Kicker nach Ablauf seiner unrühmlichen Kicker-Karriere und hackelt an der Tank­stelle seiner Eltern. Autsch!W-Bär




Brandon Call:
geb. 17.11.1976
Torrance, Los Angeles

Links:
Website
IMDB

Fotos:
Brandon Call

_retour