Fall Out Boy „From under the Cork Tree"
W-Bär, 27.6.2005
   Die Chicagoer Jungspunde Fall Out Boy liefern mit "From under the Cork Tree" wohl unbestritten die Platte mit den längs­ten Songtiteln der Musikgeschichte ab. Nummern wie "Our Lawyer made us change the name of this song, so wie couldn't get sued" oder "I slept with some­one in Fall Out Boy and all i got was this stupid song written about me" sagen ja wohl alles. Aber nicht nur im Songtitel aus­denken sind sie klasse. Nein, die Buben können auch texten, dass sich die Balken biegen. Ein paar Beispiele: "I only want sympathy in the form of you crawling into bed with me" ("Dance, Dance"), "I'm just a notch in your bedpost, but you're just a line in a song" ("Sugar, We're Going Down") und "So wear me like a locket around your throat. I'll weigh you down. I'll watch you choke. You look so good in blue." ("Nobody Puts Baby In The Corner").
      Aber was ist mit der Musik, wird sich der eine oder andere jetzt fragen. Und hier sei auch gleich mit Nachdruck darauf hingewiesen, dass auch die passt! Punkig­rockig­flockig wird da herumgenudelt, dass es eine Freude ist! Klingt ein bis'l als hätten Lit, Sugarcult, die Riddlin' Kids und Jimmy Eat World eine mords Freizeit-Jammerei auf die Beine gestellt. Oder so ähnlich. Macht Laune! W-Bär

PS. siehe auch Burt Viola's Kunst!, Ihr Banausen (I)







› Release: 05/2005
› Label: Island Records
› Links: Website, MySpace

Tracklist:
01. Our Lawyer Made Us...
02. Of All The Gin Joints...
03. Dance, Dance
04. Sugar, We're Goin Down
05. Nobody Puts Baby...
06. I've Got A Dark Alley...
07. 7 Minutes In Heaven...
08. Sophomore Slump...
09. Champagne...
10. I Slept With Someone...
11. Sixteen Candles
12. Get Busy Living...
13. XO

_retour