Lit „Atomic"
Markus, 6.12.2004
   Tja, einen treffenderen Titel für dieses Album hätten sie wohl nicht finden kön­nen, die werten Herrn Lit. Und genau ge­nommen bin ich unwürdig, eine Kritik da­rüber zu verfassen, weil sowieso und über­haupt. Egal, versuchs trotzdem … Klingt wie aus einem Guss. Unteilbar. „Atomic“ nämlich. Fulminant also.
  Dabei fällt es schwer zu sagen, warum „Atomic“ bis dato Lits absolutes Meister­werk ist und mit aller Wahrscheinlichkeit auch bleiben wird. Stilistisch hat sich nämlich im Vergleich zum eh schon sehr tollen Vorgänger „A place in the sun“ nicht viel geändert. Auch auf dieser CD bieten sie diese gar feine Mischung aus Punk, Heavy Rock und 50ies Vibes wohlfeil. Nur das die Songs noch druckvoller, noch tighter, noch knackiger, noch rockender, noch rollender, einfach noch superer des Weges kommen. Einzelne Songs aufzuzählen oder besonders hervorzuheben ist daher in diesem Fall relativ sinnlos, weil einfach jedes Stück Musik auf diesem Ton­träger der Hammer ist. Riffs und Hooklines von zeitloser Coolness. Aber hui! Textlich dreht sich nach wie vor alles um das Thema „Zwischenmenschliches“. Aber auch das wird noch gewitzter und pfiffiger behandelt als am Vorgänger. Ich meine Zeilen wie „I`m so addicted to you and you`re such a dick to me“ („Addicted“) wurden ja wohl für die Ewigkeit geschrieben! Dazu tummeln sich auf diesem Album noch einige illustre Gäste im Hintergrund wie z.B. Steven Tyler (Aerosmith) auf „Over my head“ (Background vocals) oder Danny Walker (Handsome Devil) bei „Next time around" (Additional guitars).

   Sehr, sehr feine Sache das. Kurzum: bin zwar katholisch erzogen und daher gegen jede Art von Götzendienst, aber in diesem Fall gibt es leider nur eines: ab auf die Knie zur Anbetung! Weil astreiner „Nasenstüber“ die Scheibe... Na heast?!! Eben. mk






› Release: 10/2001
› Label: RCA Records
› Links: Lit Lounge
› Video: My Own Worst Enemy

Tracklist:
01. Something To Someone
02. The Last Time Again
03. Addicted
04. Lipstick And Bruises
05. Everything's Cool
06. Happy In The Meantime
07. Drop D
08. Sunny Weather
09. Next Time Around
10. Slip
11. She Comes
12. Live For This
13. Over My Head

_retour