Lit „Dto"
W-Bär, 8.6.2004
   Die beste Band der Welt ist wieder da! Nach "Tripping the Light fantastic", "A Place in the Sun" und "Atomic" gibt's nun das vierte reguläre Opus, schlicht "Lit" getauft. Das Ding ist zwar noch keine zwei Monate alt, gehört aber jetzt schon zu den besten Rockplatten aller Zeiten. Die har­ten Nummern sind ein bisl härter und ungestümer ("Too fast for a U-Turn") und die Nummern für die Mädls sind noch ge­schmeidiger geworden ("Lullaby", "Times Like These"). Außerdem stoßen sie mit "Forever begins right now" auch gleich noch  die Beach Boys vom Surfer-Pop-Thron. Das macht gute Laune, bist du gelähmt! Das einzige Problem, das Lit haben, ist der Umstand, dass sie mit dem Vorgänger "Atomic" bereits ihr Meisterwerk abgeliefert haben. Besser geht's leider nimmer. Nixdestotrotz ist die neue Scheibn noch um Längen besser als alles andere was zur Zeit veröffentlicht wird. Ein absolut extra­orbital- genialer, obercremiger Ohrenschmaus sondershausen! W-Bär








› Release: 06/2004
› Label: DRT Entertainment
› Links: MySpace

Tracklist:
01. Too Fast for a U-Turn
02. Looks Like They Were Right
03. Needle & Thread
04. Times Like This
05. Throwaway
06. Forever Begins Right Now
07. Moonshine
08. Alright
09. Lullaby
10. Hard to Find
11. All or Nothing
12. Pictures of You
13. Bulletproof

_retour