Arbeitslosenprognosen 2012
Mariella, 6.2.2012
   Daten berichten, dass die Arbeits­lo­sen­quote ja schon Ende 2011 erheblich ge­sunken sein soll. Nun zeigen Prognosen: 2012 setzt da sogar noch eins drauf und wird arbeitstechnisch ein echter Knaller! Bis 31.12.2012 soll die Arbeitslosenquote bei 0% liegen! Kein Wunder bei den Vorhersagen, denn für 2012 ist ja schon seit Jahren, ach was sag ich, seit Jahr­hun­der­ten und sogar Jahrtausenden ein ar­beits­lo­sig­keitsbeendender Aufschwung vor­hergesagt, und das in noch nie da­gewesener Vielgestalt! Umschulen oder noch rasch Fertigbilden ist das brand­aktuelle Motto, denn hier ist wirklich für jeden zumindest ein Traumberuf drin: Laut den Mayas steigen wir nämlich mit Ende Dezember (genauer: am 21.12.) in eine neue, ganz unabhängige Zivilisation empor. Wie immer in der Werbung muss man auch hier das Kleingedruckte lesen: wäre auch möglich, dass das so nicht ganz funktioniert und die Welt einfach untergeht. Für die Zwischenzeit werden leider auch Seuchen, Epidemien und Macht in falschen Händen angekündigt. Aber einfach munter in dieselbigen gespuckt und schon demnächst einer guten, ehrlichen Arbeit nachgegangen, wie sie anno dazumal noch gang und gäbe war. Diktator etwa, oder Tyrann. Gleitzeit, verdammt gute Bezahlung und eine Position im obersten Management sind die altbewährten Lockmittel für diesen Beruf, neu hinzu kommt aber, dass die lästigen Umstürze und Verfolgungen nach der Amtszeit aufhören. Kaum hat man fertig tyrannisisert gibts entweder eine neue Zivilisation, mit deren Federn man sich gleich schmücken kann, oder sowohl Geknechtete als auch Unterdrücker nehmen ein gemeinsames jähes Ende. Da sinkt die Motovation zur Selbstjustiz gleich Null. Überdies kann sich auch endlich mal jeder was unter dem neuen Job vorstellen und Mutti muss in den letzten Monaten der Menschheitsgeschichte nicht auch noch die Nachbarn belügen und behaupten, man studiere Medizin. Doch Obacht - auch hier tut sich ein äußerst lukrativer Berufszweig auf: denn wer soll denn die ganzen Seuchenopfer wieder fitmachen? Na eben. Also noch schnell heuer das Medizinstudium abgeschlossen oder durch Abschreiben ein anderes Doktoratsstudium erschlichen und munter drauflos gedoktert. Falls hier mit zunehmendem Fortschritt der Vorhersage der Ekelfaktor im Vorfeld zu groß ist, empfiehlt es sich bei einem Forschungsunternehmen für Pharmaprodukte anzuheuern oder selbst eines zu gründen und man kann sich für den Rest seines Lebens lukrativer Einkünfte sicher sein. Außerdem auch der Pole-Position für den Fall, dass der Wirkstoff wirklich wirksam wirkt. Auch zeitlich begrenzet Jobs bieten nicht mehr die gewohnten Nachteile, weshalb auf alles eingegangen werden kann, was eine Anstellung bis Ende 2012 verspricht.
   Hier einige wenige Berufstipps für Unkreative: Lego-Baumeister, Eintags­flie­gen­forscher, Hochstapler, Kokosnusspflücker, Vertreter für Plastik-Hundehaufen, Res­tau­rant­kritiker und und und. Nostradamus prophezeit, dass soum jetzt irgendwann mal der dritte Weltkrieg ausbrechen soll, dafür schränkt er uns mit dem Zeitpunkt des Klimasturzes nicht ganz so sehr ein und lässt und schon seit 2003 und noch bis 2022 Zeit, den richtigen Zeitpunkt für die Zerstörung unseres Grund und Bodens zu finden. Also wenn sie es bis dato nicht zum Diktator geschafft und sich noch nirgens engeschrieben haben, flugs noch als Soldat oder Politiker einen Krieg mitangezettelt oder in einem Atomkraftwerk zu arbeiten begonnen und schon kann man strahlenden Zeiten entgegen sehen. Wenn Sie bisher auch noch kein Weltraum­teleskop gebaut haben, so wäre jetzt übrigens DIE Gelegenheit das zu tun oder sich diesbezüglich umschulen zu lassen. Denn am 21. Dezember 2012 werden die Sonne, die Erde und einige weitere Planeten unseres Sonnensystems in Konjunktion zum Äquator unserer Milchstrasse stehen. Was das heißt? Nun, sie können sich dann hoffentlich schon bald als frisch gebackener Astrophysiker Gedanken über dieses Phänomen und vor allem das nächste uns bekannte supermassereiche Schwarze Loch machen mit all seinem Potential für diesen und folgende (letzte) Tage. Wem das zu schwer ist, der kann auch die "light"-Variante wählen und als Astrologe naiven Geschöpfen noch schnell bis Ende Dezember eine realitische Zukunft voraussagen. Falls Sie es auch bis zum 21.12.2012 nicht schaffen sollten, einen Beruf zu finden krämen Sie sich nicht, spätestens am 22.12.2012 haben Sie andere Sorgen. In diesem Sinne abschließend noch ein kleiner Urlaubstipp für alle, die sich die Urlaubstage nicht für die Ewigkeit aufsparen wollen: für 2012 sind exquisit viele Sonnenflecken auf der Sonne vorhergesagt. Was das damit zu tun hat? Wenn es in Folge der Sonnenflecken zu einem Strahlenausbruch in Richtung Erde kommt, kann dies Störungen des Erdmagnetfelds hervorrufen und so zu einem Polsprung führen. Der Kompass zeigt dann nach Süden. Buchen Sie also noch schnell preisgünstige Urlaube in den Norden und seien Sie dann als Einzige/r am korrekten Urlaubsziel! In diesem Sinne: ein schönes Arbeitsjahr 2012! Mariella








_retour