Offener Brief an die Fun Factory
W-Bär, 17.2.2003
Liebe Fun Factory,
wir von der LL machen es uns seit jeher zur Aufgabe, Missständen aller Art nach­zu­gehen. So wurden hier auf dieser Seite schon des öfteren zahlreiche unpack­bare Skandale exklusiv aufgedeckt und so manch Fauxpas der Lächerlichkeit preis­ge­ge­ben.
   Womit wir auch gleich beim Thema wären. Oskar W. (der Name wurde aus Sicherheitsgründen von unserer Re­dak­tion geändert), einer unserer fleißigsten Korrespondenten, hat sich vergangene Woche daran gemacht, das neue Layout eurer Homepage zu erkunden, und hat bei der Gelegenheit auch gleich einmal überprüft, ob denn mit der optischen Ver­schönerung der Seite auch gleich ein paar der gar arg garstigen und ob ihrer Daher­kommung schier unglaublichst erscheinenden Rechtschreib- und Grammatikfehler ausgemerzt wurden. Nun, dem war nicht so. Ganz im Gegentum.
   Kein einziger Rechtschreibtechnischer Supergau wurde gelupft, noch wurde auch nur ansatzweise etwas unternommen dem Grammatikalischen Irrsinn ent­gegen­zu­treten, der seit Anbeginn auf dieser von euch gewarteten Seite wütet. Unser Mitarbeiter hat es sich daraufhin erlaubt unter dem Pseudonym DJ ÖHTZI einen kleinen Eintrag in euer Gästebuch vorzunehmen, in dem er höflich auf die grammatikalischen Auswüchse des Bösen hinwies und vorschlug jene doch wohl bei nächster Gelegenheit zu beheben. Wobei ihn vielleicht gar das eine oder andere Scherzerl überkam, er sich aber dachte: die haßen Fun Factory, die san sicher lustig und versteh'n an Spass! Außerdem kam Oskar W. langsam aber sicher zu dem Schluss, dass es sich bei genannter Homepage eindeutig um einen kabarettistischen Beitrag handeln musste, da die dargebotenen Fehler unmöglich der Flüchtigkeit entspringen konnten und ihm die Möglichkeit, dass jene Fehler auf akutes Nichtwissen zurückzuführen sind, absurd und aufgrund ihrer mannigfaltigen Vielfalt einfach undenkbar erschien. Und was müssen wir nun feststellen? Der Eintrag unseres geschätzten DJ ÖHTZI wurde einfach kommentarlos GELÖSCHT!
   Nach abermaliger Überprüfung mussten wir gar feststellen, dass kein einziger kritischer, geschweige denn negativer Beitrag in eurem Gästebuch zu finden ist. Das stimmt uns jetzt allerdings schon ein klein wenig nachdenklich. Der Umstand, dass ein kritischer Beitrag einfach zensuriert wurde, ist schlicht SKANDALÖS, VERABSCHEUUNGSWÜRDIG, NIEDERTRÄCHTIG, FEIGE, UNEHRWÜRDIG und kann von uns unter keinen Umständen gutgeheißen werden. Und die Tatsache, dass es sich hierbei auch noch um einen Beitrag eines "leiwanden Korrespondenten" handelt, lässt nur eine logische Konsequenz zu: KRIEG! So nicht, meine Lieben!

   Um euch noch einmal vor Augen zu führen, wovon hier eigentlich die Rede ist, möchten wir euch noch einmal ein paar eurer vermeintlichen Gustostückerl aufzeigen:

   Von der Start-Seite: "Eine professionelle Band - seit vielen Jahren im Geschäft - Sie setzen auf Musik Show, und das mit INTELEGENTER Lautstärke. Durch ein sehr gutes Ton- und LICHTEQUIMET wird die Band ins rechte Licht gerückt."

   Aus dem Songbook: "Becouse I love you", "Complicadet", "Queen of my heard", "Blues wide shoes", "I get no down", "Grazy little think", "I'm so exidet" u.s.w.

   Und der Klassiker: "Viele Bands spielen mit einer schlechten Anlage laut ... Fun Factory macht es umgekehrt!" (Anm. Ahso ... und ihr spielt's mit einer lauten Anlage schlecht, oder was?!?) Dem ist wohl nix mehr hinzuzufügen! Hochherzlichst, W-Bär







Link:
Fun Factory
Gästebuch

_retour